Hamburger mit Fleer vom Zauberstein und Rockcrok-Grillstein

on

Am Wochenende war das Wetter endlich mal wieder so gut, das wir grillen wollten. Seit einiger Zeit bin auch ich Besitzer des Rockcrok-Grillsteins und diesen wollten wir mal wieder mit etwas Neuem ausprobieren. Dieses ist das erste  Rezept was ich für Euch poste, weitere werden folgen.

Zunächst einmal möchte ich vorwegnehmen, das ich hier lediglich das Rezept für die selbstgemachten Burger-Buns und für die Guacamole posten werde. Das Hamburgerfleisch haben wir dieses Mal tiefgekühlt auf dem Rockcrok-Grillstein gebraten.

Zutaten Burger-Buns

  • 200g Milch (mind. 3,5% Fett)
  • 40g Butter
  • 350g Mehl (550er)
  • 15g Zucker
  • 5g Salz
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • evtl. Sesamsamen nach belieben

Zubereitung

Die frische Hefe in wamer Milch mit Zucker, Salz und Butter auflösen. (Im Thermomix alle Zutaten 4 Minuten / 37°C). Das Ei verquirlen und die Hälfte zu meiner Masse geben, die andere Hälfte brauchen wir hinterher zum einpinseln der Buns. Mehl auch zur Masse hinzufügen und 10 Minuten kneten.

Burgerbuns1Danach teilt den Teig in 8 große Stücke und schleift mit Hilfe von etwas Mehl schöne runde Buns.

Burgerbuns2Die Buns legt ihr auf euren Zauberstein, wo sie noch mal 30-45 Minuten gehen. Im Foto sieht man schön den Unterschied vor dem gehen und danach.

Burgerbuns3Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Buns mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen (wer mag darf jetzt Sesam drüber streuen) und für 12 Minuten in den Backofen geben.

Burgerbuns4
Burger Buns

Zutaten Guacamole – oder meine Spezialsoße

  • 1 reife Avocado
  • 6 kleine Kirschtomaten
  • 1 TL Schmand
  • 1 Knoblauchzehe ausgepresst
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1/4 TL Salz

Zubereitung

Alle Zutaten im Thermomix für 10 Sekunden / Stufe 4-5 vermengen. Wer die Creme noch etwas stehen lassen möchte, kann den Avocadokern mit in die Schüssel legen, so wird die Masse nicht braun.

Guacamole
Guacamole

Nun müsst ihr die restlichen Zutaten für eure Burger klein schneiden.

Hamburger6

Bratet euer Fleisch auf dem Grill

Hamburger2

Und danach wird belegt.

  1. Unterseite Brötchen
  2. mit Ketchup und Hamburgersoße bestreichen
  3. mit einem Salatblatt belegen
  4. Fleisch drauflegen
  5. Käse drübergeben
  6. einen großen Klecks Guacamole hinzufügen
  7. ggf. eine Scheibe Tomate hinzufügen
  8. Oberseite Brötchen drauflegen

Diesen Burger kann man nicht mehr in die Hand nehmen, also Messer und Gabel sind hier gefragt. Ich hoffe das es euch genauso gut schmeckt, wie uns.

Hamburger3