Cinnamon Rolls – Amerikanische Zimtschnecken aus der Ofenhexe

Cinnamon Rolls sind derzeitig der Renner in manchen Foren bei Facebook, sowie in verschiedenen Zeitschriften. So wollte ich auch diese fluffigen Dinger mal ausprobieren. Kennen gelernt habe ich sie damals in New York, als ich mit meiner Cousine dort Urlaub gemacht habe. Trotzdem muss ich sagen, haben sie sich nicht ganz so in mein Hirn eingebrannt. Aber jetzt habe ich viele Rezepte studiert, habe kleine Abänderungen vorgenommen und meine  absolut perfekten Cinnamon Rolls mit einem hammermäßigen Topping kreiert. Meine Testesser waren absolut begeistert und die Arbeit bzw. die lange Wartezeit von insgesamt 4 Stunden (2×2) haben sich echt gelohnt. So, genug geschwärmt. Ich hoffe das ihr diese Cinnamon Rolls nachbackt und testet und dann auch so schwärmt wie ich. Eigentlich sollten es 12 Stück werden, aber ich habe etwas dünner geschnitten, so hatte ich 16 Stück aus dem Teig bekommen.

Zutaten für den Teig

  • 700g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1/2 TL Salz
  • 200g Milch
  • 100g Wasser
  • 70g Zucker
  • 70g Sonnenblumenöl
  • 2 Eier

Zubereitung

Die Hefe muss in Wasser und Milch mit dem Zucker und dem Salz aufgelöst werden. Im Thermomix 3 Minuten / 37°C / Stufe 2. Danach gebt ihr 200g Mehl hinzu und rührt weiterhin 2 Minuten / 37°C / Stufe 2. Für 5 Minuten lasst ihr den Teig ruhen. Danach gebt ihr die restlichen Zutaten für den Teig hinzu und lasst ihn 5 Minuten kneten. Ich lasse ohne den kleine Deckel vom Thermomix kneten, damit Sauerstoff an den Teig kommt. Nun braucht ihr eine große Schüssel. Ich habe die Größte von den Edelstahlschüsseln genommen (5,7l) und da kommt euer Teig rein. Für 2 Stunden lasst ihr ihn bei Zimmertemperatur gehen.

Teig nach dem Gehen
Teig nach dem Gehen

Am Besten nehmt ihr eine Teigunterlage, die sich gut einrollen lässt als Untergrund und mehlt diese noch zusätzlich etwas ein. Rollt euren Teig etwas Backblechgroß aus. Nicht zu fest drücken, sodass noch viel Luft im Teig übrig bleibt.

cinnamon10

Zutaten für die Füllung

  • 40g flüssige Butter
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 50g Zucker
  • 100g braunen Zucker
  • 1,5 EL Zimt
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 EL flüssiger Honig

Zubereitung der Füllung

Zunächst streicht ihr die flüssige Butter auf euren Teig. Die restlichen Zutaten der Füllung werden vermischt und gut durchgemengt. Danach gebt ihr diese auf euren Teig.

cinnamon9cinnamon8

Rollt den Teig von der großen Seite her ein. Jetzt nutzt ihr als Hilfe die Teigunterlage. Somit habt ihr jetzt eine lange Rolle.

cinnamon7

Schneidet sie in 12 in etwa gleiche große Stücke bzw. Schnecken und legt sie in eure Ofenhexe. Nun muss diese abgeckt noch mal für 2 Stunden gehen. Also nicht zu eng legen. 12 Stück sollten aber trotzdem rein passen. Danach noch einmal 2 Stunden gehen lassen!!

cinnamon6

Den Backofen auf 175°C Ober- / Unterhitze vorheizen und die Cinnamon Rolls für 25-30 Minuten backen.

Zutaten für das Topping

  • 40g flüssige Butter
  • 200g Frischkäse
  • 50g Puderzucker
  • 3 EL Milch
  • 1 Päckchen Boubon Vanillezucker

Zubereitung des Toppings

Sobald die Cinnamon Rolls aus dem Backofen kommen, bestreicht ihr diese noch einmal mit der flüssigen Butter.

cinnamon5

Das sollte so ca. 10 Minuten einziehen. Währenddessen mischt ihr die restlichen Zutaten in einer Schüssel und stellt daraus eine dünnflüssige Paste her.

cinnamon4 cinnamon3

Diese gebt ihr danach über die noch warmen Cinnamon Rolls. Guten Appetit.

Lecker schmecker
Lecker schmecker