Dinkel-Nussecken

Unglaublich aber wahr, ich habe noch nie Nussecken gebacken, esse sie aber sehr gerne. Also her mit einem Rezept und dieses habe ich für gut befunden. Die Nussschicht ist richtig schön dick. Ideal für den großen Ofenzauberer.

Zutaten

  • 300g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 120g Zucker
  • 120g weiche Butter
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver

Weitere Zutaten

  • 200g Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 100g weißer Zucker
  • 5 EL Wasser
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 400g gehackte Nüsse (grob gehackt, Walnüsse und Haselnüsse)
  • 5 EL Aprikosenmarmelade
  • 100g Schokolade zum garnieren

Zubereitung

Zunächt stellt ihr aus Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker, 2 Eiern und Backpulver einen Teig her. Im Thermomix 15 Sekunden / Stufe 4 kneten.

Der Teig sollte etwas im Kühlschrank ruhen, damit ihr ihn besser ausrollen könnt. Also ca. 30 Minuten im Kühlschrank parken. Danach wird der Teig auf dem großen Ofenzauberer ausgerollt. Hier wird, je nach Härte des Teiges noch mal etwas Mehl gebraucht. Aber das ist kein Problem mit Hilfe des Streufixes und dem Teigroller ist der Teig im nu ausgerollt.

Dann gebt ihr die Marmelade auf den Teig und streicht diese mit Hilfe der Streichpalette glatt.

Nun folgt die Nussmischung. Dafür lasst ihr die Butter mit den beiden Zuckersorten und dem Wasser schmelzen, aber nicht kochen. Im Thermomix 6 Minuten / 80°C / Stufe 1. Dazu gebt ihr dann die gemahlenen Mandeln und die Nüsse.

Sofern ihr keine gehackten Nüsse nehmt, sondern ganze müsst ihr diese erst noch etwas zerkleinern. Das geht am Besten mit einem Fleischklopfer. Ich habtte Walnüsse und Haselnüsse, die ich zerkleinert habe. Diese Nüsse gebt ihr alle zur geschmolzenen Butter-Zucker-Mischung. Im Thermomix 20 Sekunden / Stufe 3 verrühren. Wenn die Mischung etwas abgekühlt ist, könnt ihr diese auf eurer Marmelade verteilen.

vor dem backen

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und die Nussecken für 30 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.

Nach dem backen

Zum Abschluss zerkleinert und schmelzt ihr die Schokolade. Ich hatte nur noch weiße Schokolade, die ich zuerst 10 Sekunden / Stufe 6 zerkleinert habe und dann 4 Minuten / 37°C / Stufe 2 geschmolzen habe.

Diese einfach auf dem erkalteten Kuchen verteilen. Rauten oder Dreiecke mit Hilfe des großen Pizzarades schneiden und probieren.