Erdnussbutter-Schoko-Kekse vom Zauberstein

Ich bin in den Niederlanden aufgewachsen und ähnlich wie in Amerika isst man dort zum Frühstück oft Weißbrot mit Erdnussbuttercreme. Ich mag diesen Geschmack heute nur noch ab und an ganz gerne auf Brot, brauche das aber nicht mehr so oft. Aber ich hatte noch ein Glas im Schrank und suchte einen Verwendungszweck. Warum nicht Kekse damit backen? Diese Kekse machen mit ihrer winzigen Schokofüllung ein tolles Mundgefühl. Das müsst ihr einmal probieren.

Vorweg eine Anmerkung zum Vanillesalz.
Vanillesalz stellt ihr her, indem ihr 150g grobes Meersalz mit 3 Vanilleschoten klein hexelt. (30 Sekunden / Stufe 10). Mancher Keksteig kommt mit Vanilleextrakt nicht klar, wegen der Feuchtigkeit und hier kommt das Salz ins Spiel. Deswegen einfach Vanillesalz dran tun. Auch umfüllen. Das hält sich ewig in einem Schraubglas.

Zutaten

  • 200g Mehl
  • 1/2 TL Vanillesalz
  • 1/2 TL Natron
  • 150g weiche Butter
  • 100g cremige Erdnussbutter
  • 175g Zucker
  • 1 Ei
  • 100g Vollmilchschokolade
  • 10g kalte Butter

Zubereitung

Vermischt in einer großen Schüssel Mehl, Natron und das Vanillesalz. Dann schlagt ihr mit eurer Küchenmaschine oder dem Handrührgerät Butter, Erdnussbutter und Zucker cremig. Gebt das Ei hinzu und lasst kräftig weiterschlagen. Nach und nach füllt ihr Esslöffelweise die Mehlmischung hinzu. So lange weiterrühren, bis alles gut vermengt ist. Danach nehmt ihr den sehr weichen Teig und versucht ihn auf zwei Backpapiere zu streichen. Rollt diese Backpapiere zu zwei Würsten ein und legt diese fest zusammengedrückt für 1 Stunde in euren Gefrierschrank.

Erdnuss-Schokokekse2

Danach ist Teig wesentlich fester, sodass ihr ihn schneiden könnt. Am Besten so fingerbreite Streifen abschneiden. Diese legt ihr auf euren Zauberstein. In der zwischenzeit lasst die Schokolade über einem Wasserdampfbad schmelzen. Gebt zum Schluss die 10g kalte Butter hinzu und rührt kräftig um. Lasst die Schokomasse etwas abkühlen, bevor ihr weiter fort fahrt. Jetzt gebt ihr auf jedes Plätzchen einen halben TL der Schokomasse. Noch übrige Kekse bedeckt ihr sofort. So dass ihr eine Art Sandwich habt. Nicht die Kekse zusammenquetschen, sondern ganz leicht drauflegen. Das macht nichts, wenn es etwas schief ist.

Erdnuss-Schokokekse14

Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Kekse für 12 Minuten backen. Vorsichtig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen