Spaghettipizza vom großen Ofenzauberer

on

Meine Kinder haben sich heute dieses Rezept gewünscht und ich habe ein Rezept gefunden, was ich auf den großen Ofenzauberer ummüntzen kann. Für uns ist Nudeln mit Ei und Fleischwurst ein absolutes Kinderessen. Entweder gibt es Nudeln mit Tomatensoße oder eben mit der Ei-Sahne-Mischung. Es ist ein wunderbares Essen, falls Reste von den Spaghetti übrig geblieben sind oder eben eine leckere Mahlzeit.

Zutaten

  • 500g Spaghetti
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 TL Salz
  • 8 Eier
  • 150g Sahne
  • 200g Gouda
  • 1,5 TL Salz
  • Pfeffer
  • Fleischwurstring

Zubereitung

Die Spaghetti in einem Topf mit Wasser, 1 EL Olivenöl und Salz nach Packungsanleitung bissfest garen. Den großen Ofenzauberer habe ich vorsichtshalber gefettet. Wenn Ei stockt und das tut es im Backofen, dann klebt es meistens ganz gut am Boden fest (so zumindest im Topf), deswegen habe ich den großen Ofenzauberer eingefettet.

Den Käse in Stücken in den Thermomix geben und 20 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Eier, Sahne, Salz und Pfeffer in den Thermomix geben und 30 Sekunden / Stufe 5 vermischen.

Sobald die Spaghetti gar sind, das Wasser abschütten und die Spaghetti auf dem großen Ofenzauberer verteilen.

Die Käse-Ei-Mischung auf den Spaghetti verteilen.

Die Fleischwurst in Würfel schneiden. Hier müsst ihr einfach gucken, wieviele ihr drauf machen wollt. Meistens nehme ich so einen halben Fleischwurstring.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und für 15-20 Minuten überbacken.

Hinterher mit Hilfe des Pizzarades in Stücke schneiden und verzehren.