Hackbällchen mit Pesto a la Genovese

Hackbällchen mache ich gerne. Sie sind einfach vorzubereiten, lassen sich gerade im Backofen auch in größeren Mengen super herstellen und man kann sie kalt und warm essen. Ob man sie auf einer Scheibe Brot klein schneidet oder beim Buffet als als kleine Bällchen formt. Sie füllt mit einem Wachtelei oder mit Käse. Hackbällchen gehen immer und ich hab bisher noch niemanden kennen gelernt, der sie nicht mag.

Heute habe ich für Euch ein neues Rezept mit Pesto a la genovese.

Zutaten für die Hackbällchen

  • 500g Rinderhackfleisch
  • 2 TL Pesto a la genovese
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Rosenpaprika

Weitere Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • 1 EL Öl
  • 100g Tomatenmark
  • 200g Sahne
  • 150g Milch
  • 50g Wasser
  • 1 TL Rosenpaprika
  • 2 TL Pesto
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Kugel Mozzarella

Zubereitung

Die Zutaten der Hackbällchen vermischen und 9 kleine Kugeln formen. Wer das mischen mit der Hand nicht so mag, der kann dafür den Pampered Chef „Mixen und Zerdrücken“ nehmen. Das geht wunderbar und für die Kugeln einen Portionierer. Danach können die Bällchen so roh in die stilvolle Ofenhexe.

Zutaten Pestofrikadellen
Zutaten Pestofrikadellen

Pestofrikadellen2Pestofrikadellen3

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein hacken. (Thermomix 5 Sekunden / Stufe 5). Den Esslöffel Olivenöl hinzufügen und 2 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten. Danach die restlichen Zutaten bis auf den Mozzarella hinzufügen und 5 Minuten / 100°C / Stufe 2 aufkochen lassen. Inzwischen die Kugel Mozzarella in 9 Scheiben schneiden.

Danach die Soße über die Bällchen geben und mit einer kleinen Scheibe Mozzarella belegen. Wer mag kann noch ein kleines Tüpfelchen Pesto oben auf die Scheibe Mozzarella geben. Für 30 Minuten bei 200°C in den vorgeheizten Backofen geben.

Pestofrikadellen
Pestofrikadellen

Pestofrikadellen5

Dazu passt Kartoffelpürree oder Nudeln ausgezeichnet.

Wer es gemüsiger mag, der kann auch noch Paprika oder Tomatenstücke mit in die Soße geben oder einfach einen Salat dazu reichen.