Herbstlicher Auflauf

on

Es stürmt und ist schon richtig kalt geworden. Da fängt so langsam wieder die Suppen- und Auflaufzeit im Hause Fleer an. Heute hatte ich verschiedene Kartoffeln, nämlich Süßkartoffel und normale Kartoffel gemischt und diese mit Kohlrabi und Gehacktem in den Ofen geschoben. Ich mag Aufläufe, denn man kann diese super vorbereiten und auch noch aufgewärmt am 2. Tag schmecken sie noch gut. Manche sind dann erst richtig durchgezogen. Hier mag ich die Kombination von der süßlichen Kartoffel die so schön cremig schmeckt in Kombination mit der Kohlrabi, die noch Biss hat.

Zutaten

  • 400g Süßkartoffeln
  • 400g Kartoffeln
  • 1 große Kohlrabi
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Öl
  • 500g Rinderhack
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Italienische Kräuter oder Oregano
  • 1 Packung Feta (150g)
  • 200ml Sahne
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die beiden Sorten Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten bissfest garen. Während den letzten 5 Minuten Kochzeit die Kohlrabi hinzufügen. Danach das Wasser abschütten und kurz auskühlen lassen.

Währenddessen schneidet ihr die Zwiebel in feine Würfel, zerkleinert die Knoblauchzehe und gebt diese mit etwas Olivenöl in eine Pfanne und dünstet die Zwiebel und Knobizehe glasig. Danach gebt ihr das Gehackte hinzu und bratet krümelig an. Nun folgt das Tomatenmark und die italienischen Kräuter bzw. der Oregano, sowie Salz und Pfeffer zum abschmecken.

Nun schneidet ihr sowohl die Kartoffeln als auch die Kohlrabi in Scheiben und fächert diese im Wechsel in eine Auflaufform.

Zum Schluss gebt ihr die Hackmasse drüber, den Becher Sahne und zerbröselt den Feta.

Die Kugel Mozzarella wird noch in feine Scheiben geschnitten, sodass man diese auf dem Feta verteilt und diese beim überbacken zerlaufen kann.

Bei 200°C Umluft für ca. 30 Minuten im Backofen überbacken