Hühnerfrikassee aus dem Backofen

Ich habe mich die Tage mit Hühnerbrustfilet „verkauft“. Ich weiß nicht ob man es so sagt, aber ich stand da und wollte 4 Hühnerbrustfilets kaufen und es waren 4 doppelte Hühnerbrüste. Beim auswiegen wunderte ich mich schon, was das für Hühner gewesen sein müssten, denn es war etwas über 2 kg. Aber gut, die kriege ich schon alle. Nein keine Angst, für dieses Rezept habe ich nur in etwas 800g verwendet. Das waren genau 2 doppelte Hühnerbrustfilets, also alles gut. Also stellte ich mir die Frage, Hühnerfrikassee kann man doch daraus auch kochen oder muss ich da ein ganzes Huhn nehmen und die zweite Frage kam mir in den Sinn, das ich das ganze doch auch im Backofen schmoren könnte. Gesagt, getan. Und wieder herausgekommen ist ein wunderbar leckeres, einfaches Gericht, was ich euch hier nicht vorenthalten möchte. Ihr könnt hier die Zutaten aus den Gläsern wie Champignons und Spargel natürlich auch durch frische ersetzen, aber ich musste meine Reste ja auch mal leer bekommen, oder?

Zutaten

  • 1 Glas Champignons
  • 1 Glas Spargel
  • 100g Staudensellerie
  • 100g Möhren
  • 800-1000g Hähnchenbrustfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 80g Butter
  • 70g Mehl
  • 2 TL Hühnerbrühe
  • 600g Wasser
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Sojasoße
  • 150g Sahne

Zubereitung

Da das Rezept so schnell geht, könnt ihr schon den Backofen auf 200°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Gebt Champignons und den Spargel in den Ofenmeister

Das Fleisch schneidet ihr in mundgerechte Stücke und würzt es mit Salz und Pfeffer. Gebt dieses ebenfalls zum Gemüse in den Ofenmeister. Die Staudensellerie, sowie die Möhren schneidet ihr in feine Scheiben oder Stückchen.

Alles im Ofenmeister vermengen.

Nun stellt die Soße im Thermomix her. Dazu macht ihr eine Mehlschwitze. Fügt Butter und das Mehl im Thermomix zusammen, lasst es 3 Minuten / 100°C / Stufe 1 schmelzen. Danach gebt 2 gehäufte Teelöffel Hühnerbrühe hinzu, sowie 600g Wasser, Zitronensaft, Sojasoße, 1/4 TL Pfeffer und die Sahne. Vermischt es 3 Sekunden / Stufe 4. Gebt diese Soße ebenfalls in euren Ofenmeister.

Nun kommt das Hühnerfrikassee für 1 Stunde bei 200°C in den Backofen.

Bei uns wird es immer mi Reis gegessen. Einfach lecker.