Knusperstangen wie vom Bäcker

on

Bei manchen Bäckern gibt es diese leckeren Blätterteig-Knusperstangen, diese sind mit 1€ pro Stück doch etwas happig. So schwierig ist es gar nicht, die eben selbst zu machen. Wie immer habe ich euch eine bebilderte Anleitung geschrieben. Wenn ihr einen schönen Mädelsabend habt sind die Knusperstangen ideal als Snack. Aber auch zum Picknick oder zum Wein oder auch Bier super geeignet. Ich habe sie extra für den Fußballabend vergangenen Samstag gemacht. Und sie waren recht schnell weg. Es sieht etwas aufwändiger aus, ist es aber nicht. Also traut euch ruhig.

Zutaten:

  • 2 Rollen frischen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • ca. 150g geriebenen Käse (Gouda und Parmesan)
  • 200g Schinkenwürfel
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Tomatenmark
  • Etwas Öl
  • 1 Ei
  • Mohn, Sesam oder andere Körner

Zubereitung

Schneidet eure Zwiebeln in feine Ringe. Das geht am besten mit dem Hobel von Pampered Chef. Fettet eine Pfanne mit etwas Öl ein und gebt die Zwiebelringe in das heiße Öl. Nach kurzer Zeit fügt ihr die Schinkenwürfel hinzu und zu guter letzt den TL Tomatenmark. Lasst es etwas köcheln, bis die Zwiebeln schön weich sind. Dann lasst ihr die Mischung etwas abkühlen. Knusperstangen1

Währenddessen könnt ihr euren Käse mit der feinen Microplane-Reibe reiben.

Damit ihr mal seht, wie toll der Käse darauf wird, habe ich auch hier ein Foto für Euch gemacht. Knusperstangen2

Nehmt euren Blätterteig aus dem Kühlschrank. Rollt einen Blätterteig mit dem dazugehörigen Backpapier aus. Gebt oben drauf die Zwiebel-Schinken-Mischung und darauf schon mal die Hälfte des vorbereiteten Käses. Heizt euren Backofen auf 180°C Umluft vor.

Knusperstangen3

Jetzt nehmt ihr den 2. Blätterteig und legt ihn oben drauf. Das Backpapier einmal runter ziehen, jedoch noch nicht wegwerfen (das brauchen wir gleich noch). Verquirlt das Ei und pinselt die Oberseite des Blätterteiges damit ein. Jetzt könnt ihr die Oberseite mit Sesam und Mohn bestreuen. Nun brauchen wir noch einmal das Backpapier. Legt es wieder auf die Sesam und Mohnstreusel vorsichtig drauf. Dann müssen wir das ganze wenden.

Knusperstangen4

Sobald ihr gewendet habt, könnt ihr auch dort das Backpapier abziehen und weg schmeißen (jetzt wird es nicht mehr benötigt). Mit Ei bepinseln und mit Sesam und Mohn bestreuen. Ich hatte wie ihr im Foto seht noch geröstete Zwiebeln drauf gepackt, die sind allerdings im Backofen verbrannt. Somit würde ich das nicht mehr drauf packen. Sobald ihr damit fertig seid könnt ihr den Teig mit einem scharfen Messer in 12 oder 24 Stücke schneiden.

Knusperstangen5

Diese Stücke vorsichtig vom Backpapier lösen und auf den Zauberstein legen und etwas verzwirbeln.

Knusperstangen vor dem Backen
Knusperstangen vor dem Backen

Ich hatte 2 Zaubersteine im Einsatz um die Menge zu bewältigen. Jetzt könnt ihr euren Stein für ca. 12-15 Minuten in den Backofen schieben. Hier seht ihr auch mal meine beiden Steine. Einer ist mein Vorführstein und dieser wird recht wenig genutzt. Der andere Stein ist mein Dauerstein, der etwa 2 Jahre alt ist.

Knusperstangen8