Ofenhexenfilet mit Speck

on

Schweinefilet mit Speck umwickelt aus der Ofenhexe, da läuft mir immernoch das Wasser im Munde zusammen. Super vorzubereiten. Ich hatte aus Zeitgründen morgens das Gericht backofentauglich vorbereitet und  es abends in den vorgeheizten Backofen geschoben. Dazu gab es dieses Mal bei uns selbstgemachte schwäbische Spätzle. Sehr lecker. Am nächsten Tag durfte ich mich noch mal freuen, denn wir hatten noch ein paar Reste übrig.

Zutaten

  • 1 kg Schweinefilet (ich hatte Schweinefiletköpfe)
  • Schwarzwälder Schinken oder Bacon (so ca. 15-20 Scheiben)
  • 250g Pilze
  • 2 Zwiebeln
  • 50g Butter
  • 50ml Weißwein
  • 250g Sahne
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 3 EL Ajvar
  • 500ml Wasser
  • 2 TL Senf plus Senf zum bestreichen der Filets
  • 3 gehäufte EL Speisestärke
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

Zunächst schneidetihr das Filet in ca. 3-4 cm dicke Stücke, bepinselt diese auf beiden Schnittseiten mit Senf und wickelt sie mit einer Scheibe Schinken ein. Legt sie in Eure Ofenhexe. So verfahrt ihr mit dem restlichen Fleisch. Ihr braucht es nicht noch zusätzlich mit Salz und Pfeffer zu würzen. Durch den Schinken erhaltet ihr schon den salzigen Geschmack, das ist völlig ausreichend.

filetmschinken1filetmschinken2filetmschinken3

Schweinefilet mit Schinken in der Ofenhexe
Schweinefilet mit Schinken in der Ofenhexe

Die Champignons viertelt ihr und gebt sie über das Fleisch.

Für die Soße gebt die beiden Zwiebeln in euren Thermomix und zerkleinert sie 5 Sekunden / Stufe 5. Danach fügt ihr die Butter hinzu und lasst die Zwiebeln 3 Minuten / Varoma / Stufe 2 kurz brutzeln.

Die restlichen Zutaten der Soße hinzufügen und alles 5 Minuten / 90°C / Stufe 2 köcheln lassen. Danach könnt ihr die Soße vorsichtig über das Fleisch geben und für 30-40 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen backen.

filetmschinken6

Dazu passen Nudeln, Kartoffeln, Kartoffelpürree oder Reis.