Lachs mit Kräuterkruste

Ich finde  diesen Lachs mit Kräuterkruste besser als  jedes  gekaufte Schlemmerfilet und man weiß was drin ist 😉

Zutaten

  • Ca. 500g Fisch (Lachs, Seelachs, Kabeljau)
  • 1 altes Brötchen
  • ein paar Kräuter (ich nehme mediterrane Kräutermischung TK)
  • Senf
  • Olivenöl
  • Zitronensaft

Zubereitung

Die Anleitung orientiert sich an der Zubereitung mit Thermomix und  Zauberstein.

Zunächst könnt ihr den Backofen auf 210°C Umluft vorheizen.

Nachdem ihr den Fisch mit Haut gewaschen und abgetrocknet habt, legt ihr ihn auf euren Stein.

lachs1

Dann müsst ihr euer Brötchen vom Vortag klein schneiden oder im Thermomix 10 Sekunden Stufe 5 klein machen. Es darf nicht so klein sein, das es Paniermehl wird, sondern etwas grober.
Ich habe ca. 2-3 TL mediterrane TK Kräuter genommen, (bestehend aus Basilikum, Knoblauch, Oregano, Rosmarin und Thymian) und habe diese zu den Bröseln gegeben. Dann ca. 1 TL Zitronensaft und 2 EL Olivenöl hinzugefügt. Jetzt sollte diese Masse etwas anpappen. Ansonsten müsst ihr noch etwas mehr Olivenöl dran tun. Das ganze mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

lachs2

Den Lachs dürft ihr mit Senf einpinseln und dann die Bröselmasse drauf geben. Zum Schluss noch einige Butterflöckchen drauf geben und dann bei ca. 210°C für 25 Minuten in den Backofen. Solltet ihr 2 Lachsstücke haben, dann ist er schon schneller gar.

Lachs mit Kräuterkrustelachs4

Dieses ist ein ganz schnelles Rezept ohne viel Aufwand. Die Bröselmasse schmeckt super. Ich habe dazu noch eine Zucchini und 2 Möhren mit dem Spiralschneider geschnitten und diese in etwas Brühe ziehen lassen.  Selbstverständlich kann man auch Nudeln dazu essen oder Kartoffeln.