Schnitzel vom Stein

Wir essen gerne Schnitzel und  wenn das Braten entfällt, gefällt es mir noch besser. Das funktioniert hervoragend auf dem Zauberstein. Schnitzel mit Knuspriger Panade und wenig Fett ohne anschließend die Pfanne und den ganzen herd reinigen zu müssen.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 dünne Schnitzel
  • 2 Eier
  • Mehl
  • Paniermehl
  • Pfeffer, Salz, Paprikapulver
  • etwas Sonnenblumenkernöl

Das geht so schnell, das ihr den Backofen schon einmal auf 200°C Umluft vorheizen dürft.

Zubereitung

Die Schnitzel müsst ihr zunächst etwas flach klopfen. Danach mischt ihr das Mehl mit dem Paprikapulver und das Ei würzt ihr mit Salz und Pfeffer. Schön verquirlen. Jetzt zieht ihr das Schnitzel ganz normal durch Mehl, Ei und zuletzt durch die Paniermehlmischung. Fettet den Stein etwas mit Sonnenblumenkernöl oder einem anderen hoch erhitzbaren Fett ein. Es geht auch Butter. Hauptsache schön dünn.

Danach legt ihr das Schnitzel mit der Panade auf den Stein und nehmt noch einmal den Pinsel und gebt etwas Öl auf die Panade. Sodass sie mit Öl benetzt ist. schnitzel1

Schiebt sie nun für 25-30 Minuten in den Backofen.

schnitzel2

Unsere Testesser waren sich einig. Sehr lecker. Im Endeffekt kaum Arbeit und gut vorzubereiten. Man kann sie auch schon morgens machen und dann mit einer Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.