Ziegenkäsetörtchen mit karamellisierten Zwiebeln vom Stein

on

Vor ein paar Jahren habe ich dieses leckere Fingerfoodrezept zum ersten Mal probiert. Wir haben wieder einmal ein paar Dinge die super zusammenpassen. Ziegenkäse, macht es cremig, Blätterteig ist fluffig. Dazu etwas Pesto und karamellisierte Zwiebeln. Eine ganz tolle Kombination. Wie immer super vorzubereiten für ein Fingerfood Buffet und auch noch kalt ein genuss. Als Appetizer auch sehr zu empfehlen. Jetzt vergesse ich noch ganz zu erwähnen, das es ziemlich schnell gemacht ist.

Zutaten

  • 1 frischer Blätterteig
  • 2-3 Zwiebeln
  • 1 kleines Glas grünes Pesto
  • Ziegenkäserolle
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL dunkler Balsamicoessig
  • etwas Butter und etwas Olivenöl

Zubereitung

Zunächst schält ihr die Zwiebeln und schneidet sie dann mit Hilfe eures Tausendschöns in feine Spiralen.

Erhitzt etwas Butter und etwas Olivenöl zusammen in der Pfanne und gebt die Zwiebeln dazu. Einige Zeit anschmoren, sodass sie schön bräunlich sind. Zum Abschluss gebt ihr den braunen Zucker und den Balsamicoessig hinzu und lasst es etwas karamellisieren. Danach abkühlen lassen.

Den Backofen auf 210°C vorheizen.

Aus dem frischen Blätterteig mit Hilfe eines Glases oder dem kleinen runden Deckel vom Thermomix Kreise ausstechen. Diese Kreise auf dem Zauberstein oder großen Ofenzauberer platzieren.

ziegenkaesetoertchen1 Jeweils einen halben Teelöffel Pesto auf den Blätterteig geben und mit einem Stück Ziegenkäserolle belegen.

Mit Pesto und Ziegenkäse
Mit Pesto und Ziegenkäse

Zum Schluss ein paar Zwiebellocken am besten mit der Hand drübergeben und ab in den Backofen schieben.

ziegenkaesetoertchen3

Für ca. 20-25 Minuten backen. Schaut selbst, wann euer gewünschter Bräunungsgrad erreicht ist.