Knoblauchbrot

Eine gutes Knohbrauchbrot Rezept kann man fast immer gebrauchen. Dies Rezept ist aus meinem Adventskalender 2018, aber ein herzafter Allrounder. Ich fand dieses Knoblauchbrot hammermäßig lecker, besonders noch warm frisch aus dem Ofen!

Zutaten

  • 250g Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • 370g Mehl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50g Butter
  • Petersilie, Salz, Thymian
  • 100-200g Parmesan

Zubereitung

Zunächst löst ihr die Trockenhefe im Wasser auf. Dafür Wasser, Zucker und Trockenhefe 2 Minuten / 37°C / Stufe 1 auflösen. Danach Olivenöl, Salz und Mehl hinzufügen und die Masse zu einem Teig kneten lassen. 5 Minuten / Knetstufe. Danach den Teig umfüllen und etwa 60 Minuten gehen lassen.

4 Knoblauchzehen ausdrücken und mit Petersilie, Salz, Thymian und Butter vermischen.

Sobald der Teig aufgegangen ist, diesen in die runde Springform bzw. in die runde Stoneware form geben

 

und mit der Knoblauch-Kräuter-Butter bestreichen. Es sollte alles aufgebraucht werden. Danach den Käse direkt drüber raspeln.

Den Parmesan auf der Microplanereibe reiben. Hierbei müsst ihr selbst gucken, wieviel ihr haben möchtet. Ich habe in etwa ein halbes Päckchen Parmesan genommen.

Für 25-30 Minuten bei 200°C backen. Ich habe es noch in der Form mit dem Pizzaroller eingeschnitten, dann aber komplett aus der Form genommen.

 

image_pdfPDFimage_printDrucken