Glitzer Einhornpipi

Glitzer Einhornpipi nennt sich mein nächstes Rezept. Meine Kinder und auch viele meiner Freundinnen sind immer wieder fasziniert von diesem Glitzer im Glas (meine Kinder trinken es im Punsch) und es ist so einfach, einen Likör aufzupeppen. In schönen Flaschen z.B. Sternflaschen abgefüllt wird es sicherlich dieses Jahr zu Weihnachten der Hit. Geschmacklich muss natürlich auch noch das „Einhorn-Pipi“ ziemlich was hermachen.

Zutaten

  • 500g TK-Himbeeren
  • 120g Zucker
  • 400g Wasser
  • 230g Vodka
  • 2 TL Vanillezucker
  • Essbares Glitzerpulver in Gold oder Silber

Zubereitung

Gebt Himbeeren, Zucker und zunächst 300g Wasser in den Mixtopf, lasst 15 Minuten / 100°C / Stufe 2 kochen. Danach müsst ihr die Flüssigkeit durch ein Sieb geben, man möchte ja keine lästigen Körner im Schnaps haben. Fangt die Flüssigkeit auf. Diese gebt ihr zusammen mit 2 TL Vanillezucker plus 100g Wasser erneut in euren Mixtopf und kocht dieses 3 Minuten / 100°C / Stufe 2 auf.

Lasst alles auf etwa 70°C runterkühlen. Danach fügt ihr den Vodka hinzu und stellt kurz noch einmal auf Stufe 3, sodass alles ordentlich verrührt wird. Eure Flaschen könnt ihr nun vorbereiten.

Gebt in jede Flasche eine Messerspitze vom Glitzerpuder – es ist wirklich ergiebig. Danach schüttet ihr das Einhornpipi drauf und verschließt die Flasche. Sobald die Gäste kommen, die Flasche schütteln und das Einhornpipi in Gläsern servieren.

 

Glitzer Einhornpipi
image_pdfPDFimage_printDrucken