Frühlingspfanne mit Spargel und Schweinefilet

on

Ich muss gestehen mir ist nichts passendes als Titel eingefallen außer der Frühlingspfanne. Ich könnte natürlich die Zutaten aneinanderreihen, aber ich denke Euch läuft auch so schon das Wasser im Munde zusammen. Vor allem werdet ihr es hoffentlich genauso geschmacksplosiv finden, wie ich. Wir haben tolle Farben in diesem Essen, tolle Aromen und dieses Gericht ist einfach eine Bombe! Und ihr habt es in 30 Minuten auf dem Tisch und wenig Arbeit, da alles im Backofen gemacht wird!

Zutaten

  • 500g Spargel (ich hab noch 2 grüne Stangen hinzugefügt, weil die weg mussten)
  • 1 Schweinefilet (400-500g)
  • 1kg Kartoffeln mit Schale
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Pommesgewürz
  • Butterflöckchen
  • 250g Erdbeeren
  • Aceto Balsamico Crema

Zubereitung

Die Kartoffeln gründlich abwaschen und vierteln. In einer Schüssel mit Olivenöl, sowie etwas Pommesgewürz oder Salz, Pfeffer, Paprika marinieren.

Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. Die Kartoffelspalten auf den großen Ofenzauberer geben und im vorgeheizten Backofen für 10 Minuten vorgaren.

In der Zeit könnt ihr den Spargel schälen, sowie das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Zeit der Kartoffeln rum ist, schiebt ihr diese ein wenig an den Rand, sodass die Mitte frei wird und dort legt ihr euer Schweinefilet hin. Ebenfalls auf die Kartoffeln den Spargel legen.

Ich habe hier sowohl auf das Fleisch als auch auf den Spargel ein paar Butterflöckchen gegeben. Danach schiebt ihr den großen Ofenzauberer für weitere 15-20 Minuten in den Backofen. Sobald die Zeit um ist, deckt ihr den Ofenzauberer mit Alufolie ab und lasst diesen 5 Minuten stehen.

In der Zeit könnt ihr die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und vierteln. Mit Erdbeeren belegen und mit Alceto Balsamico verzieren.

Sieht das nicht frühlingshaft aus?