Tomatenbrot zum Grillen

Viele Menschen essen ja gerne zum Grillen ein Kräuterbaguette oder auch ein Zwiebelbrot und heute habe ich ein wunderbar leckeres Tomatenbrot gebacken. Es ist ein mediterranes Brot durch die getrockneten Tomaten  und den Oregano. Es ist ein bißchen kräftiger im Geschmack und am besten mit Butter oder salziger Butter zu genießen.

Zutaten

  • 500g Weizenmehl (Typ 550)
  • 220g Dinkelmehl (Typ 630)
  • optional 1 TL Gerstenmalzextrakt
  • 2 EL Oregano
  • 1 Würfel Hefe
  • 400ml Milch
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,5 TL Salz
  • 150g getrocknete Tomaten

Zubereitung

Zunächst löst ihr die Hefe in der Milch auf. Im Thermomix 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen. Danach gebt ihr die Mehle, evtl wenn vorhanden Gerstenmalzextrakt, sowie die restlichen Zutaten hinzu. Die getrockneten Tomaten in kleine Stückchen zerteilen. Das geht am Besten mit einer Schere. Lasst den Teig für 5 Minuten kneten. Danach gebt ihr den Teig in eine Schüssel und lasst diese auch 1 Stunde gehen.

getrockenete Tomaten
Teig vor dem Gehen
Teig nach dem Gehen

Danach gebt ihr den Teig auf eure Teigunterlage. Ihr könnt diese zum Walken des Teiges wunderbar hinzunehmen und macht euch eure Finger überhaupt nicht dreckig.

Einfach den Teig mit der Teigunterlage von außen nach innen umklappen. Das mit allen vier Seiten der Unterlage nacheinander mehrere Male durchführen und immer schön auf die Mitte drücken. So habt ihr einen schönen Leib und könnt diesen in euren Zaubermeister / Ofenmeister geben. Noch etwas einschneiden und mit Mehl bestäuben. Nun gebt ihr das Brot in den nicht vorgeheizten Backofen und lasst es bei 230°C Ober- / Unterhitze für 50 Minuten backen.