Glühweingugelhupf

So langsam merkt ihr auch, das es Weihnachten wird. Hier habe ich noch ein neues Rezept mit Schuss, nämlich einen Glühweingugelhupf. Wunderbar schokoladig, weihnachtlich dank Lebkuchengewürz und Kakao. Dieses Rezept ist ideal für die Kaffeetafel an einem der  Adventssonntage.

Zutaten

  • 5 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 20g Backpulver
  • 450g Mehl Typ 405
  • 15g Lebkuchengewürz
  • 1 P. Weihnachtsaroma Dr. Oetker
  • 25g Backkakao
  • 250g Joghurt
  • 150g Sonnenblumenöl
  • 150g Glühwein
  • 1 P. Kuvertüre
  • 150g Sahne

Zubereitung

Die Zubereitung ist denkbar schnell. Alle Zutaten bis auf die Kuvertüre und die Sahne in den Mixtopf hineingeben und 2 Minuten / Stufe 4 vermischen. Anschließend den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Kuchenform – Kranzform wie die von Pampered Chef einfetten und den Kuchenteig hineingeben.

Bei 180°C für ca. 50 Minuten backen lassen.

Anschließend Kuvertüre im Thermomix zerkleinern 10 Sekunden / Stufe 8, danach mit der Sahne für 5 Minuten / 50°C / Stufe 2 erwärmen. Den Kuchen aus der Form nehmen und mit dem Guss überziehen und stehen lassen.

image_pdfPDFimage_printDrucken