Gerollte Lauchschnitzel auf Gemüsebett

on

Ich muss zugeben, so schnell sind die tollen Lauchschnitzel auf Gemüsebett nicht, aber sie brauchen gar nicht so lange um sie vorzubereiten. Denn danach dümpeln sie ja mehr oder weniger im Backofen herum und ihr habt Zeit irgendetwas anderes zu machen.

Folgende Produkte habe ich genutzt
Thermomix + Grundset + kleiner Mix’n‘ Scraper + Fleischklopfer + Salz und Pfeffermühle

Zutaten

  • 3 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 40g Butter
  • 125g Schinkenwürfel
  • 250g Lauch
  • 5 Schweineschnitzel
  • 400g Rinderfond
  • 1 Flasche Erdinger Alkoholfrei (ihr könnt aber auch mit Alkohol nehmen)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Erst einmal kümmern wir uns um das Gemüsebett. Dazu gebt ihr in den Mixtopf die Möhren, die Zwiebeln und die halbe Sellerieknolle. Alles 5 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern und in die Auflaufform bzw. Ofenhexe geben.

  

Nun 30g Butter 2,5 Minuten / 120°C / Stufe 1 zerlassen. Danach Schinkenwürfel und Lauch in Ringen hinzufügen. 8 Minuten / Linkslauf / 120°C / Stufe 1 andünsten.

Klopft Eure Schweineschnitzel schön flach, danach mit Salz und Pfeffer würzen.

  

Nun gebt ihr je 1 EL der Lauch-Schinkenmischung auf eure Schnitzel und rollt sie ein. Legt sie nun auf euer Gemüsebett. So verfahrt ihr mit allen Schnitzeln.    

Mischt den Rinderfond mit dem Bier und gebt diese Mischung über eure Schnitzelröllchen. Nun ist es ganz wichtig die Ofenhexe mit dem Stein (und zwar der Stein verkehrt herum) zu verschließen.

  

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und das Grundset für 2 Stunden im Backofen zu belassen.

Anschließend habe ich die Schweineschnitzel mit etwas Butter bestrichen, das Fleisch herausgenommen und das restliche Gemüse im Thermomix für 30 Sekunden / Stufe 8 püriert.

Bei uns gab es als Beilage Kartoffelpürree dazu.

 

image_pdfPDFimage_printDrucken